Vor vielen Jahren ließ ich für meine Bühnentätigkeit ein Werbefoto machen. Die Fotografin machte – kostenlos – wesentlich mehr Abzüge als bestellt, diese blieben dann bei mir liegen. Eines Tages entstand die Idee, die Bilder zu übermalen und diese "anderen Ichs" in einem großen Rahmen mit einem Passepartout, welches jedem Bild sein Fensterchen gibt, anzuordnen. Es entstand eine Reihe solcher Bearbeitungen, diese blieben wieder jahrelang liegen. Schließlich meldete sich die Idee erneut und es kam der Gedanke hinzu, bildende Künstler zu bitten, IHREN Blick auf das Porträt in eine Übermalung oder sonstige flächige Modifikation zu verwandeln. Und so geschah es – 22 Künstler haben sich beteiligt:

Angela Hampel ● Anita Voigt ● Anne Rosinski ● Anton Paul Kammerer ● Carla Schwiegk ● Carla Weckesser ● Castorp & Ollux ● Claudia Siebrasse ● Cornelia Flache ● Dieter Härtel ● Gerda Lepke ● Goran Djurovic ● Holger John ● Jaron Siebrasse ● Jürgen Wenzel ● Karen Gäbler ● Kerstin Franke-Gneuss ● Kiesel Köhler ● Leonore Adler ● Matthias Jackisch ● Philipp Gloger

und stellten mir ihre Arbeiten zur Verfügung. Zusammen mit meinen eigenen Bildchen sind es 57 Stück, 14 x 4 = 56 im großen Rahmen und das von Peter Härtel wegen seiner Räumlichkeit in einem eigenen.